Reiki


 

Was ist die Definition von Reiki und wie funktioniert Reiki – diese Frage stellt man sich fast automatisch, wenn man sich dem Thema Reiki zuwendet.

Reiki ist als zunächst einmal eine Methode des geistigen Heilens. Dabei funktioniert die Übertragung sowohl durch Handauflegen als auch über reine Gedankenkraft, über das Aussenden von Energie über einen oder mehrere Finger, mit den Augen oder durch den Atem. Da – physikalisch betrachtet – Raum und Zeit relativ sind, kann die Energieübertragung auch problemlos zeitgleich an einen anderen Ort erfolgen, also auch in die Vergangenheit oder in die Zukunft. Die Art der Energieübertragung wird durch die Intention, die Absicht des Anwenders bestimmt – die Wirkung der Energieübertragung ist, bis auf wenige Ausnahmen, immer absichtslos.

Wie Reiki funktioniert ist relativ einfach erklärbar. Um uns herum und in uns selbst strömt ständig eine spezielle Energiefrequenz, welche uns lebendig macht. Lebensenergie. Sie durchdringt uns auf die gleiche Art, wie unsere gesamte Erde auch ständig von kosmischen Partikeln durchdrungen wird. Diese Form der Energie ist seit Jahrtausenden in allen Kulturen bekannt und hat viele Namen: Mana, Prana, Jesod, Wakan, Baraka, Telesma, Chi, Qui, Bioenergie, Ka, oder auch einfach Heiliger Geist. Es ist ebenso die Photosynthese der Pflanzen sowie auch das kohärente Licht, das in jeder Sekunde von den vielen tausend Mitochondrien in unseren Körperzellen produziert wird. Akupunktur ist darauf ausgerichtet, den Fluss dieser Energie durch gezielte Nadelstiche zu aktivieren und zu balancieren. Im Tai-Chi wird die Energie durch Bewegungsabläufe gezielt geweckt und zum Ausdruck gebracht. Ebenso widmet sich auch Yoga der Aktivierung und Stärkung der eigenen Lebensenergie. Im Reiki macht man diese Energieübertragung i.d.R. durch Handauflegen.

Wie funktioniert Reiki-Energieübertragung in der Anwendung?
Durch sein Bewusstsein verbindet sich der Reiki-Gebende mit der Energie. Dann fließt die Energie. Generell wichtig ist immer nur eine gute Erdung. Diese ist über einfachste Techniken aus der Lichtkörper-Arbeit in Sekundenschnelle maximal erreichbar. Dem Reiki-Gebenden wird dabei keine persönliche Kraft entzogen, er leitet lediglich weiter. Im Gegenteil, man fühlt sich nach einer Reiki-Behandlung, die man einem anderen Menschen gegeben hat, sogar selbst leicht, freudvoll und entspannt! Die feinstofflichen Energiefelder des Körpers werden wieder aufgeladen und die Immunabwehr und Selbstheilungskräfte dadurch entscheidend aktiviert.

Was diese Energie des Lebens ganz genau ist, werden wir vielleicht nie vollständig begreifen können da das Leben größer ist als wir, aber…

… auf den Punkt gebracht ist „Reiki“ ein Prozess, der Dich dabei unterstützt, Dir selbst zu helfen, innerlich frei zu werden und zu wachsen.

Begonnen hat alles einmal um 1920 herum mit dem Ursprung des „Usui-Reiki“. Dieses wurde dann gerade in den letzten 15 Jahren weiter entwickelt, und so findest Du im Reikizentrum Harburg viele weitere Reiki-Arten welche sich gegenseitig optimal ergänzen und zu deinem jeweiligen persönlichen Entwicklungsstand passen.

 

Unsere Themen zu Reiki sind:


Usui-Reiki

Großmeister

Kundalini-Reiki

Fünf-Elemente-Reiki

Weitere Reiki-Arten

 

 

^ zum Seitenanfang